Regeln zum Monatsblitz

Das Monatsblitz findet in der Regel einmal pro Monat am Freitagabend bei Rudi ab 19:00 statt. Dafür sollten sich mindestens 6 Spieler/innen finden. Gespielt wird ein Rundenturnier mit einer Bedenkzeit von 5min +0. Dabei sollte es fair zu gehen und zudem die Uhren gut behandelt werden. 🙂

Beim Monatsblitz werden die Ergebnisse gesammelt, um am Jahresende eine/n Gesamtsieger/in zu küren. Dabei erhalten die ersten 3 einen kleinen Preis.

Die Punktevergabe erfolgt nach einem neuen System mit den folgenden Regeln:

  • Die Punkteanzahl am jeweiligen Abend entspricht dem gerundeten Prozentwert der erzielten Punkte. Somit würde beispielsweise ein Spieler mit 8/10 80 Punkte erhalten, ein Spieler mit 5/7 71 Punkte, ein Spieler mit 5,5/8 69 Punkte u.s.w.
  • Teilnahme soll belohnt werden, deswegen erhält der/die Letzplatzierte 15 Bonuspunkte, der/die Vorletzte 10 Bonuspunkte, der/die Drittletzte 5 Bonuspunkte. Durch diese Abstufung ist bei einer gängigen Teilnehmerzahl mathematisch trotzdem ausgeschlossen, dass jemand mit einer schlechteren Platzierung insgesamt mehr Punkte als ein besser Platzierter hätte.
  • Fairness soll auch belohnt werden! Wird am Abend eine sehr faire Aktion vom Plenum beobachtet, so kann dies mit bis zu 10 Extrapunkten belohnt werden.
  • Die maximal erreichbare Punktzahl an einem Abend beträgt 100 Punkte.
  • Jeder kann mal aus irgendeinem Grund nicht teilnehmen. Deswegen ist es auf Antrag erlaubt, einen “Joker” für ein verpasstes Monatsblitz zu setzen. Dabei wird als Ergebnis die durchschnittlich erzielte Punktzahl der besten 3 Monatsblitze abzüglich 20 Punkte eingetragen. Bei jedem weiteren Joker erhöht sich die abgezogene Punktzahl um 15 Punkte. So könnte man beispielsweise beim 3. Mal Fehlen nur noch maximal 50 Punkte erreichen.
  • Eine aktuelle Übersicht wird regelmäßig auf diese Seite hochgeladen.

von Felix Teichert

Aktuelle Tabelle