Archiv für das Jahr: 2013

TN-sortiert

5. Leegebrucher Winterturnier

18.01.2014

Teilnehmerliste: (Sortiert nach Spielernummer)
TlnN Teilnehmer TWZ Verein/Ort Geburt
1. Nimptsch,Nikolas 1080 Leegebrucher SF 1996
2. Gehrke,Jörn 1674 SC Rochade Müncheberg 1970
3. Gehrke,Gina Celina 793 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 2005
4. Oelmann,Henry 1954 SC Oranienburg e.V. 1968
5. Wolff,Dagmar 689 Leegebrucher SF 1955
6. Wolff,Marie Antoinette 1406 Leegebrucher SF 1997
7. von Kracht,Charlotte Leegebrucher SF 2004
8. Kaufmann,Karl-Heinz 1632 SC Oranienburg e.V. 1946
9. Kellner,Rene 1513 SV Briesen e.V. 1978
10. Sandbrand,Alexandru 1188 SC Kreuzberg e.V. 1957
11. Richter,Robert 1254 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 1999
12. Buller,Ian Joshua 1110 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 2003
13. Hoyer,Clemens 975 SC Rochade Müncheberg 2002
14. Giese,Patrick 1374 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 1999
15. Vogt,Julian 1300 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 1999
16. Katholy,Joshua 1044 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 2003
17. Dworatzek,Klaus 1464 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 1961
18. Dworatzek,Vinzenz 951 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 2000
19. Stegmann,Jens 1727 SC Zugzwang 95 e.V. 1961
20. Eichelbaum,Georg 889 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 2002
21. Petersen,Sophie KSC Strausberg Abt. Schach 2006
22. Petersen,Moritz 1717 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 1998
23. Gericke,Luis 972 SC Empor Potsdam 1952 e.V. 2005
24. Mai,Manh 757 SC Rathenow e.V. 2005
25. Wittstock,Jona SC Rathenow e.V. 2005
26. Fritz,Florian 880 SC Rathenow e.V. 2001
27. Beran,Rolf-Dietrich 1796 SV Rot-Weiß Neuenhagen 1949
28. Zitzelsberger,Philipp 1648 SC Oranienburg e.V. 1997
29. Mylke,Sandy-Michelle 954 SV Briesen e.V. 2001
30. Stegemann,Ulrich 1872 SC Oranienburg e.V. 1953
31. Hellmich,Dieter 1300 Leegebrucher SF 1963
32. Jacob,Robin 1034 SV Briesen e.V. 2005
33. Heinrich,Philipp 1702 SV Briesen e.V. 1996
34. Eue,Vicky 1537 SV Briesen e.V. 1997
35. von Alvensleben,Joachim 687 SV Briesen e.V. 2004
36. Schmundt,Fabian 989 SC Rathenow e.V. 2001
37. Turley,Kim-Fabienne SC Rathenow e.V. 2005
38. Monte,Gaetano Leegebrucher SF 1956
39. Niels,Leonard Emil 932 SV Briesen e.V. 1998
40. Güldenpfennig,Gavin 1556 BSC Rehberge 1945 e.V. 1991
41. Oelmann,Daniel Oranienburg
42. Oelmann,Alexander Oranienburg
43. Pietsch,Alexander SV Glückauf Rüdersdorf 2006
44. Mylke,Frank SV Briesen
45. Dohn,Erik 1050 Rathenow 1997
46. Rehberg,Thomas SV Senat
47. Herzsprung,Sebastian vereinslos
48. Keiper,Devin Rathenow 2004
49. Rückstieß,Olaf 850 vereinslos 1958
50. Ebert,Martin 1140 BSG Stahl Eisenhüttenstadt e 1958
51. Möller,Dirk 1524 SC Kreuzberg e.V. 1949
52. Schmid,Katharina 1349 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 1999
53. Hall,Oliver 1553 SC Kreuzberg e.V. 1971
54. Fock,Sana 977 SK International Berlin 2010 2001
55. Fock,Amina 918 SK International Berlin 2010 2003
56. Doering,Shawn 797 SK International Berlin 2010 2003
57. Boll,Alexander 1528 SK International Berlin 2010 1987
58. Schipke,Maximilian 1715 SK International Berlin 2010 1993
59. La Bella,Massimiliano 2016 SK International Berlin 2010 1986
60. Gunkel,Wolfgang 1845 SK International Berlin 2010 1949
61. Fietz,Harald 1889 SK International Berlin 2010 1960
62. Wang,Dongyu 1095 SK International Berlin 2010 2004
63. Wolff,Joachim Peter 1086 vereinslos 1951
64. Jäger,Marco 1854 SKV Bad Freienwalde/Oder e.V 1982
65. Scharein,Wolfgang SK International Berlin 2010 1949
66. Knöchel,Rainer 1142 Schach-Club Wittstock e.V. 1947
67. Nemitz,Rebekka 844 Leegebrucher SF 2000
68. von Kracht,Jens Leegebrucher SF 1972
69. Friedrich,Laura 932 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 2001
70. Reck,Jessica 1274 Leegebrucher SF 1994
71. Liedtke,Fabian 976 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 2000
72. Wiecha,Florian 938 SV Glück auf Rüdersdorf e.V. 2000
73. Wessel,Frank 1710 SC Oberkrämer 1956
74. Nyikos,Laszlo 1566 SC Oberkrämer 1941
75. Barchfeld, Marco Oranienburg 2000
76. Casny,Guenter 1712 SC Rochade e.V. 1941
77. Nguyen,Anh Van 1520 USV Potsdam e.V., Abt. Schac 2001
78. Lawrenz,Sebastian 1757 SC Zitadelle Spandau 1977 e. 1988
79. David,Heinz-Dieter 1380 SKV Bad Freienwalde/Oder e.V 1943
80. Marquard,Jasmin 753 Leegebrucher SF 1999
81. Schmidt,Maja 971 VSC Plauen 1952 2002
82. Pöhlmann,Hagen 1055 SC Rathenow e.V. 2001
83. König,Frank 1428 SC Oberkrämer 1965
84. Metzdorf,Patrick 1433 Ludwigsfelder SC 54 1983
85. Metzdorf,Fred 1431 SC Hans Clauert Trebbi 1957
86. Janicki,Sebastian 1652 SC Hans Clauert Trebbi 1986
87. Beuthner,Rico 860 SKV Bad Freienwalde 1978

REM zur Qualifikation LEM 2014 – Leegebrucher Mädchen sind weiter

Am 1. Adventswochenende fand die REM West zur Qualifikation an der LEM 2014 statt.

Leegebruch stellte 9 Spielerinnen und Spieler, die nach 5 Runden wie folgt abgeschnitten haben:

u10w  Charlotte von Kracht  3. Platz und hofft auf einen Nachrückerplatz
u14w  Annika Sauer  war schon vor den Runden als einzige Teilnehmerin durch
u16w  Susan Reyher
 als Landeseinzelmeisterin u12w im Vorjahr bereit qualifiziert
u16w  Stephanie Hommel
 als einzige 2. Spielerin qualifiziert
u18w  Marie Antoinette Wolff  1. Platz der drei startenden Mädchen ihrer Altersklasse
u18w  Sarina Schimmel  3. Platz, qualifiziert, da Mandy Ziegel im Vorjahr LEM
u18  Felix Teichert  4. Platz von 6 Teilnehmern
u18  Tobias Kretzschmar  5. Platz von 6 Teilnehmern
u18  Max Gebauer  6. Platz von 6 Teilnehmern

Sofern nicht Nachrückerplätze anfallen, werden wir mit 5 Spielerinnen zur Brehmsdorfer Mühle fahren.

Zu den Endergebnissen

Brandenburg ist bei der Deutschen Länder Meisterschaft 2013 vertreten

Das Land Brandenburg hat es 2013 leider nicht geschafft, eine Mannschaft zur Deutschen Ländermeisterschaft zu senden. Dafür war der Wechsel im Landesstützpunkt zu unklar und vor allem die Finanzen. Vor zwei Wochen erreichte mich ein Mail von Malte Ibs, Vorsitzender der Landesschachjugend in Schleswig-Holstein: Wäre Annika bereit, in einer gemischten Mannschaft – genannt Team Nord – zu spielen? Kurze Frage, schnelle Antwort: JA! Weiterlesen

Vereinsfahrt der Leegebrucher Schachfreunde e.V vom 16.08. – 18.08.2013

Traditionell führte die Abteilung Schach von Blau-Weiß-Leegebruch einmal im Jahr eine Vereinsfahrt durch. Diese Tradition setzen die Leegebrucher Schachfreunde fort und so hieß es am 16.08.2013 für 24 Schachspieler und deren Eltern Taschen packen und auf ins schöne Schlaubetal zur Bremsdorfer Mühle.

Am Freitagabend wurde der Vereinsmeister im Blitzschach ermittelt: Herzlichen Glückwunsch an Jörg Schimmel. Samstagvormittag ging es etwas ruhiger zur Sache: die Schnellschachmeisterschaft stand auf dem Programm. Den Sieg konnte sich Felix Teichert sichern, Glückwunsch! Ein letztes – nicht ganz so ernst zu nehmendes Turnier – startete dann am Samstagabend: Tandemblitz: Je zwei Spieler bildeten ein Mannschaft, wobei als besondere Regel gilt: Geschlagene Figuren können beim Teampartner wieder ins Feld gesetzt werden. Bei diesem zum Teil sehr lautem Turnier konnten die „Bad Boys“ (Max Gebauer und Felix Teichert) den Sieg feiern.

Aber nicht nur beim Denken und Figuren setzten hatten alle viel Freude. Der nahe gelegene See lud zum Baden ein und Volleyball können auch Schachspieler spielen. Rundherum ein tolles Vereinserlebnis, welches im kommenden Jahr wiederholt wird.

Herzlichen Dank an den 2. Vorsitzenden der Leegebrucher Schachfreunde, Uwe Nemitz, der die Fahrt hervorragend organisierte.

2013-08-16-Fahrt

Frank Hering

1. Vorsitzender

Leegebrucher Schachfreunde e.V. iG

 

Uwe Nemitz 3. bei den Briesen Open in der Gruppe C!!

Vom 26. bis 28. Juli 2013 fanden die Briesen Open 2013 statt. Das Teilnehmerfeld wurde durch 32 geteilt, sodass die B-Guppe, in der Annika und Christopher spielten von 1762 bis 1405 sehr stark besetzt war. In der C-Gruppe spielten Uwe und Dieter, das TN-Feld reichte von 1144 bis 1405. In der D-Gruppe hatte Rebekka ihren Platz.

Es war brütend warm, eigentlich nichts zum Schach spielen, aber die Irren sterben nicht aus. Weiterlesen

Leegebrucher Mädchen beim Nordcup in Berlin

Neben einem Rundenturnier nach Vorbild des Winterturniers steht der Spaß im Vordergrund: Blitz- und Tandemschach, Werwolf bis zum Abwinken, Baden, neue Leute kennenlernen und eine Nachtwanderung ist ein kleiner Teil der bisherigen Aktivitäten.

Die letzte Runde begann am Sonntag verspätet um 10.00 Uhr, da man ja recht spät ins Bett gekommen ist. Annika spielte in Gruppe A, Charlotte in F und Alena und Frederikke in G. Annika hat als Dritte der Gruppe mit 2,5 Punkten auch diesen Platz halten können und einen kleinen, aber feinen DWZ-Zuwachs. Alena hat einen hervorragenden 2. Platz erreicht. Die Ergebnisse findet ihr hier: 2013-Nordcup Weiterlesen